Sanierungskonzept

Das freistehende Einfamilienhaus aus dem Jahre 1904 steht in Hamburg Neuwiedenthal-Hausbruch. Es ist weder in die Denkmalliste Hamburg eingetragen noch besteht Milieuschutz. Trotz der geplanten Komplettsanierung zum Effizienzhaus 55 sollen aber entsprechende Gestaltungselemente den Charakter des Jugendstils zitieren. Für das Wohnhaus wurde gemäß DIN 4108-6/4701-10 ein Sanierungskonzept entwickelt, welches die maximale Wohnkomfortsteigerung mit Gestaltungselementen des Jugendstils verbindet.

Das Walmdach wird durch eine 16 cm PUR-Aufsparrendämmung 023 förderfähig saniert. Hierbei sind die Traufen durch neue Balkenköpfe auszubilden. Alle Fenster und Türen sollen durch förderfähige Elemente ersetzt werden.