Die Warmwasserversorgung wird neu hergestellt, erfolgt zukünftig ebenfalls über die Gas-BW-Zentralheizung. Der Verzicht auf eine Zirkulationsleitung, ein hydraulischer Abgleich, Hocheffizienzpumpen sowie eine angepasste Heizkurve erhöhen die Energieeffizienz. Eine Solarthermieanlage ist aus denkmalpflegerischen Gründen nicht möglich, eine bilanzierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung unsichtbar ins Haus integriert und eine Luftdichtigkeitsmessung durchgeführt.