Sanierungskonzept

Der in einer s.g. Teppichbebauung aneinandergereihte nicht unterkellerte Flachdachbungalow aus dem Jahre 1971 steht in Hamburg Volksdorf. Für das Wohnhaus wurde gemäß DIN 4108-6/4701-10 ein Sanierungskonzept entwickelt, welches die maximale Wohnkomfortsteigerung bei Generierung maximaler Förderungen zum Ziel hat.

Aufgrund der vergleichsweise einfachen Gebäudegeometrie sind nur wenige Sanierungsmaßnahmen notwendig. Das Flachdach erhält eine Gefälle-Aufsparrendämmung von i.M. 28 cm EPS 032. Die Außenwände erhalten ein WDVS 20 cm EPS 032 welches Spatentief bis zur Unterkante Sohle geführt wird. Alle Fenster und Türen werden förderfähig gegen neue Elemente getauscht und in der Wärmedämmebene montiert.