Sanierungskonzept

Das Mehrfamilienhaus mit 50 Wohnungen ist Bestandteil einer Nachkriegs-Blockrandbebauung in Hamburg Winterhude. Die Steildächer auf dem 4-geschossigen Wohngebäude sollen abgetragen und durch eine Aufstockung um 2 Vollgeschosse mit weiteren 17 Wohnungen ersetzt werden. Um die maximalen Förderungen der kfw und der IFB zu generieren, werden der Bestand, die Aufstockung sowie das Gebäude nach Fertigstellung separat bilanziert. Gemäß DIN 4108-6/4701-10 wird für den Bestand ein Sanierungskonzept entwickelt, welches für den Bestand bei maximaler Wohnkomfortsteigerung den kfw-Effizienzhausstandard 55 einerseits mit dem kfw-Effizienzhausstandard 40 für die Aufstockung andererseits verbindet. Folglich erzielt das Gesamtgebäude nach Fertigstellung den kfw-Effizienzhausstandard 55.