Anlagentechnik

Auf Grund des hohen Wärmedämmstandards sowie der hohen Luftdichtigkeit kann auf eine herkömmliche Heizung mit statischen Heizkörpern verzichtet werden. Eine Komfortlüftung durchspült alle Räume des Hauses ständig mit frischer, Pollen freier, wohl temperierter Luft, deren Abwärme durch Wärmerückgewinnung zu mehr als 90% dem Haus nicht verloren geht. Ein zusätzlicher Erdwärmetauscher temperiert im Winter die Frischluft bereits vor und sorgt zusätzlich im Sommer für eine Kühlung des Hauses. Warmwasser wird im Wesentlichen durch eine Solarthermieanlage bereitet. Als Spitzenlast dient eine Gastherme. Ein vorhandener Brunnen wird für die Toilettenspülung sowie die Gartenbewässerung genutzt.