Austausch aller Fenster Uw=0,8 W/m²K und Türen vor. Das Gebäude erhielt eine Pelletheizung mit heizungsunterstützender Solarthermieanlage. Alle Räume werden mit einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung be- bzw. entlüftet.
Das Gebäude war während der Bauphase bewohnt. Dank der Weitläufigkeit des Gebäudebestandes konnten alle Sanierungsmaßnahmen in zwei Bauabschnitten umgesetzt werden.