Objekt:

Das energetisch zu sanierende Einfamilienhaus von 1938 steht in Hamburg-Volksdorf. Auf der Grundlage einer umfassenden Energieberatung wurde im Zuge der Komplettsanierung das Dach inkl. der Gauben, die Sohle des nicht unterkellerten Anbaus sowie die übrige Kellerdecke gedämmt, einzelne Fenster umgeglast und eine Pelletheizung mit Solarthermie eingebaut.

Sanierung mit Passivhaus-Komponenten:

Folgende Maßnahmen ändern die energetische Situation grundsätzlich:

  • Dach: 16 cm Aufsparrendämmung WLG 024. UBestand = 0,42 W/m²K. Usaniert = 0,11 W/m²K.
  • Kellersohle: 6 cm PUR WLG 024. UBestand = 0,62 W/m²K. Usaniert = 0,25 W/m²K.