Sanierungskonzept

Das als Verein geführte Studentenwohnheim der evangelischen Kirche aus dem Jahre 1958 befindet sich in Hamburg-Groß-Flottbek. Das Gebäude wurde im Bereich der Dächer und Fassaden bereits energetisch saniert. Daher wird auf der Grundlage einer ausführlichen Energieberatung lediglich ein Teilsanierungskonzept der Fenster mit einem Uw-Wert 1,0 W/m²K und einer 160 mm PUR-Dämmung 024 der Kellerdecke vorgeschlagen. Wichtiger Bestandteil des Energiekonzeptes ist der Wechsel zu einer Pelletheizung mit Heizung unterstützender Solarthermieanlage. Auch um dem Problem der Schimmelpilzbildung der innen liegenden Bäder zu begegnen, wird das gesamte Studentenwohnheim mit einer Komfortlüftung mit Wärme-Rück-Gewinnung ausgestattet. Aufgrund der für ein Studentenwohnheim typischen kleinteiligen Struktur und intensiven Wohnungsbelegung verspricht die Installation von