Luft-Dichtigkeits-Messung (blower-door-Test)

Blower Door Test

  • Mit der zerstörungsfreien Messmethode der Blower-Door lässt sich ohne großen Zeitaufwand die Qualität ihres Gebäudes kontrollieren. Das Druckdifferenzverfahren liefert den Wert der Luftwechselrate durch unkontrollierte Fugenlüftung und eignet sich hervorragend zum genauen Aufspüren von Leckagen in der Gebäudehülle.
 
  • Mit dem Luftdichtheitstest können Fehler in der Luftdichtheitsebene im Handumdrehen erkannt werden.
  • Noch während des Betriebs der Messeinrichtung können die sonst nur schwer aufzuspürenden Leckagen geortet und durch den Handwerker beseitigt werden. Bauschäden durch Feuchteeinwirkung infolge Luftströmung werden vermieden.
  • Die Luftströmungen können mit der Hand, mit Rauch oder mit dem Thermo-Anemometer erfasst werden. Unnötige, meist teure und aufwendige Reparaturarbeiten an der Bausubstanz werden ausgeschlossen.
  • Durch die Ermittlung der Luftwechselrate bei der Messung lassen sich sichere Rückschlüsse auf die tatsächliche Heizenergie durchführen.