Vorteile:

 

individuelle Gestaltungsvielfalt, Unterhaltskosten

Nachteile:

 

Investitionskosten

Kerndämmung

  • Nachträgliches Einblasen von losem Dämmmaterial wie Perlite, SLS20 und Rockwool in vorhandene Luftschichten von zweischaligem Mauerwerk

Kerndämmung 01Kerndämmung 02
Quelle: HTH Hyperdämm Bautechnik

 
 

Vorteile:

 

Investitionskosten, Erhalt der vorhandenen Fassadenoberfläche

Nachteile:

 

nur relativ geringe Dämmstärken möglich

Zellulosedämmung

  • Nachträgliches Einblasen von losem Dämmmaterial aus Tageszeitungspapier in Dach- und Geschossflächen. Zum Schutz vor Brand und Schädlingen wird Borax und Borsäure verwendet.

Zellulosedaemmung 01Zellulosedaemmung 02Zellulosedaemmung 03
Quelle: Isofloc