Komfortlüftung (mit Wärmerückgewinnung WRG)

Durch zentrale oder Raumweise Be- und Entlüftung sorgen Wohnungslüftungssysteme für rundum gutes Klima im ganzen Haus.
Die einströmende Frischluft wird über feinporige Filter gereinigt und damit von Staub, Pollen und anderen Verunreinigungen befreit. Die Zuluft wird durch die WRG vorgewärmt in die Wohnräume geleitet. Gleichzeitig führt die kontrollierte Wohnungslüftung verbrauchte Luft und Feuchtigkeit mit der Abluft gezielt nach außen ab, deren Wärme in der WRG wieder gespeichert wird.
Damit wird eine bessere Luftqualität als mit sporadischer Fensterlüftung erreicht und der Energieverlust durch unkontrolliertes Lüften minimiert.
Besonders sinnvoll ist der Einsatz dieser Lüftungssysteme in luftdichten Gebäuden mit fugendichten Fenstern, vor allem bei Passivhäusern.

 

Komfortlüftung
Quelle: Buderus