PHPP

PHPP CD Das PHPP Passivhaus Projektierungs Paket ist eine vom Passivhaus Institut Darmstadt entwickelte und gepflegte Excell basierte Energiebilanz, die alternativ zu Energiebilanzen gemäß EnEV (DIN 4108 bzw. DIN 18599) speziell die sehr geringen Wärmeströme eines Passivhauses bilanziert. Darüber hinaus können auch kfw-Effizienzhäuser 55 und 40 bilanziert werden. Das Passivhaus Projektierungs Paket (PHPP) umfasst alles, um ein sicher funktionierendes Passivhaus planen zu können. Dabei wird, wo immer möglich, auf die aktuelle internationale Normung

 

zurück gegriffen. Diese ist in den meisten Bereichen streng an den physikalischen Gesetzen orientiert. An einigen Stellen sind Verallgemeinerung erforderlich (z.B. Verschattungsroutinen für die ganze Welt), an wenigen auch Abweichungen (bedingt durch das extrem geringe Energiebedarfsniveau von Passivhäusern, z.B. bei der asymptotischen Formel für den Ausnutzungsgrad) und für manche Bereiche gibt es noch keine international einschlägige Normung (z.B. bzgl. Lüftungsdimensionierung). Enthalten im PHPP sind die Tools für

  • die Berechnung von Energiebilanzen (inkl. U-Wert-Berechung)
  • die Projektierung der Fenster
  • die Projektierung der Komfortlüftung