IFB-Wohneigentum

Investitions- und Förderbank Hamburg (IFB)
Besenbinderhof 31, 20097 Hamburg, 040/24846-0, http://www.ifbhh.de

 

IFB-Förderrichtlinie – Eigenheim

PDF-Download:

IFB-Förderrichtlinie "Eigenheim“

Ziel der Förderung ist es, Personen die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten, den Neubau bzw. erstmaligen Kauf eines selbstgenutzten Eigenheims oder einer selbstgenutzten Eigentumswohnung innerhalb von 2 Jahren nach Fertigstellung (Ersterwerb) in Hamburg zu ermöglichen.

 

Die Gewährung eines Darlehens, eines Familienzuschlages und eines Aufwendungsdarlehens sind möglich. Bei Erreichen von bestimmten energetischen Standards, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, können zusätzlich Zuschüsse für energiesparendes Bauen beantragt werden. Die Zuschüsse werden anhand der von der IFB festgestellten Wohnfläche festgelegt, diese ist auf max. 130 m² begrenzt.

IFB-Effizienzhaus-40: 120 €/m² förderf. Wfl.
IFB-Passivhaus: 120 €/m² förderf. Wfl.       IFB-Effizienzhaus-Plus: 130 €/m² förderf. Wfl.