Stadtbildprägende Backsteinfassaden

Der Mehraufwand für eine Backsteinverkleidung gedämmter Fassaden wird mit laufenden Zuschüssen gefördert. Der Erhalt von Backsteinfassaden durch eine Fugensanierung wird nur gefördert, wenn die Backsteinrelevanz des Gebäudes vom Qualitätssicherer Backstein bestätigt wurde.

  • Klinkerriemchen: 30-40 €/m² Fassadenfläche
  • Vollsteine: 55-65 €/m² Fassadenfläche
  • Fugensanierung: 35-45 €/m² erhaltene Fassadenfläche

Energetische Modernisierung mit Mietpreisbindung für Mietwohnungen (optional)

Der Investor kann die energetischen Maßnahmen auf Wunsch mit einer Mietpreisbindung über die Laufzeit der Förderung kombinieren. Die technischen Anforderungen bleiben bestehen, die Zuschüsse erhöhen sich wie folgt:

 

Stufe 1 – Endenergiebedarf <= 90 kWh/m²a

Eingesparter Jahres-Heizwärmebedarf: 0,33 € je kWh/a
Eingesparter Jahres-Endenergiebedarf: 0,33 € je kWh/a

Stufe 2 – Neubauniveau EnEV09 und Endenergiebedarf <= 75kWh/m²a

Eingesparter Jahres-Heizwärmebedarf: 0,36 € je kWh/a
Eingesparter Jahres-Endenergiebedarf: 0,36 € je kWh/a

Stufe 3 – IFB-Effizienzhaus 7009 i. B.

Eingesparter Jahres-Heizwärmebedarf: 0,415 € je kWh/a
Eingesparter Jahres-Endenergiebedarf: 0,415 € je kWh/a

Stufe 4

IFB-Effizienzhaus 40 i. B.: 360 €/m² förderf. Wfl.