Denkmalschutz Förderung

Neben der steuerlichen Absetzbarkeit aller Investitionen in Ihre denkmalgeschützte Immobilie, stehen Ihnen nachfolgende Förderungen zur Verfügung.

Kfw-Effizienzhaus Denkmal

Kfw-Programm 151: Energieeffizient Sanieren – Kredit (Effizienzhaus)

Auch wer in einem Denkmal lebt, möchte es schön warm und gemütlich haben, ohne dass gleichzeitig die Heizkosten explodieren. Welche Möglichkeiten Sie haben, trotz der behördlichen Vorgaben bei der energetischen Sanierung eines Denkmals oder besonders erhaltenswerter Bausubstanz an zinsgünstige Förderkredite der KfW zu kommen, zeigen wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten.
Ein Baudenkmal ist ein Gebäude, das aufgrund der

städtebaulichen, geschichtlichen oder künstlerischen Bedeutung als Kulturdenkmal eingestuft wird. Das Denkmalrecht obliegt den Bundesländern. Während die Definition von Denkmalen eindeutig ist und der Gesetzgebung der Länder folgt, ist der Begriff der sonstigen besonders erhaltenswerten Bausubstanz rechtlich unbestimmt. Ob ein Gebäude zur örtlich besonders erhaltenswerten Bausubstanz zählt, entscheidet die Kommune.
Gefördert werden Wohngebäude, die als Baudenkmal nach den Denkmalschutzgesetzen der Bundesländer (Denkmalliste oder per Gesetz) oder durch die Kommune als sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz eingestuft werden. Gefördert wird die Komplettsanierung zum "KfW-Effizienzhaus Denkmal", aber auch Einzelmaßnahmen. Beim Standard KfW-Effizienzhaus